REFA Bayern e.V.
HOME
< Ehrungen für 60-, 40- und 25-jährige Mitgliedschaften im REFA-Verband
08.01.2018 22:56 Alter: 48 days

„REFA-Arbeitsorganisator 2.0“ - eine solide Basis für den beruflichen Erfolg, Überreichung der Urkunden an die erfolgreichen Teilnehmer


Auf dem Foto v. li. Jürgen Geyer (Abt.-Leiter MF EWN PU3, Siemens AG Bad Nes), Teilnehmer Daniel Rossmann und Dirk Petzold (Fa. Preh GmbH Bad Nes), Bastian Witzigmann (1.Vors. REFA Bad Neustadt), Teilnehmer Frank Riedenberger (Siemens AG), Herbert Lörzel (REFA-Lehrgangsleitung) und Joachim Krech (REFA-Lehrbeauftragter).

REFA-Gliederung Bad Neustadt…

REFA-Arbeitsorganisator 2.0“ - eine solide Basis für den beruflichen Erfolg, Überreichung der Urkunden an die erfolgreichen Teilnehmer

Am 12. Dezember 2017 bekamen fünf Teilnehmer ihre Urkunden für die

REFA-Grundausbildung  2.0 (Teilzeit, März- Juli 2017) im Rahmen einer kleinen Feier

bei der Fa. Siemens überreicht.

 Als Gäste nahmen Führungskräfte der Absolventen teil, denen  in einer Präsentation von Bastian Witzigmann die Ergebnisse der Praxiswoche aufgezeigt wurden, davon waren die Führungskräfte sichtlich beeindruckt.

Anschließend informierte Bastian Witzigmann noch über die neuen Weiterbildungs-möglichkeiten hinsichtlich der Ausbildungen zum REFA-Techniker, REFA-Industrial-Engineer und REFA-Ingenieur.

Nachdem die Teilnehmer ihre theoretischen Kenntnisse bereits in schriftlichen Prüfungen

unter Beweis gestellt und die Ergebnisse der Praxiswoche den Lehrbeauftragten Bastian

Witzigmann und Herbert Lörzel präsentiert hatten, waren die Absolventen überzeugt, dass sie mit der REFA-Grundausbildung 2.0 (Theorie und Praxiswoche) und als frischgebackener

„REFA-Arbeitsorganisator“ einen weiteren wichtigen Schritt für die Zukunft in der Industrie

getätigt haben.

 

 

Bild

Auf dem Foto v. li. Jürgen Geyer (Abt.-Leiter MF EWN PU3, Siemens AG Bad Nes), Teilnehmer Daniel Rossmann und Dirk Petzold (Fa. Preh GmbH Bad Nes), Bastian Witzigmann (1.Vors. REFA Bad Neustadt), Teilnehmer Frank Riedenberger (Siemens AG), Herbert Lörzel (REFA-Lehrgangsleitung) und Joachim Krech (REFA-Lehrbeauftragter).

Auf dem Foto fehlen die Teilnehmer Christopher Jörg (Fa. Gardner Denver GmbH Bad Nes) und Dominique Weiss (Siemens AG), sowie Tanja Eppler (REFA-Lehrbeauftragte).


 

Servicetelefon:

0911 99 55 73

Montag - Donnerstag 7.30 - 15.45 Uhr
und Freitags von 9.00 - 13.00 Uhr