920,00 

Sollen Aufträge termingenau durchgeführt und dafür die verfügbaren Ressourcen an Personal, Material und Betriebsmitteln im „Dienste des Kunden“ optimal eingesetzt werden, ist der Einsatz des REFA-Produktionsplaners gefragt. Er ist mit den Planungsmethoden der Auftragsabwicklung ebenso vertraut wie mit den Instrumenten der Kapazitäts- und Materialwirtschaft. Als Produktionsplaner haben Sie ein weiteres Etappenziel zum REFA-Fachschein Prozessorganisation erreicht.

Auswahl zurücksetzen
Artikelnummer: PP-RKM Kategorie:

Beschreibung

Dieses Seminarpaket umfasst inhaltlich die beiden REFA-Seminare „Planungsmethoden und -instrumente der Auftragsabwicklung“ sowie „Ressourcenplanung – Kapazitäts- und Materialwirtschaft“.

Zielgruppen

Werks- und Betriebsleiter, Fach- und Führungskräfte aus den Bereichen Logistik, Produktionsplanung und -steuerung, Logistik, Supply-Chain-Management, Industrial Engineering sowie Vertrieb

Seminarziele

  • Sie kennen die maßgeblichen Planungsstrategien und -instrumente für eine effiziente Auftragsabwicklung.
  • Sie wissen, wie Arbeitspläne erstellt werden.
  • Sie wenden systematische Vorgehensweisen zur Prozessplanung und -verbesserung an.
  • Sie können Durchlaufzeiten und Terminierungen optimieren.
  • Sie stärken Ihre Fachkompetenz in der Auftragsabwicklung und können auf diesem wichtigen Gebiet mehr Verantwortung übernehmen.
  • Sie können Bedarf und Bestand von Kapazitäten ermitteln und miteinander abstimmen.
  • Sie kennen die Methoden der Materialplanung und -steuerung und entsprechend wirksame Instrumente.
  • Sie wissen, wie sich flexible Betriebs- und Arbeitszeiten planen und gestalten lassen.

Inhalte

  • Planungsstrategien und -methoden
  • Nummerung/Codierung
  • Erzeugnisgliederung, Stücklisten und Verwendungsnachweise
  • Arbeitsplanung
  • Auftragsprozesse – Planung, Durchlaufzeiten und Terminierung
  • Instandhaltungsplanung
  • Ziele und Aufgaben der Kapazitätswirtschaft
  • Personalplanung und -steuerung
  • Betriebsmittelplanung und -steuerung
  • Arbeits- und Betriebszeitgestaltung
  • Ziele und Aufgaben der Materialwirtschaft
  • Materialbedarfsplanung und -steuerung
  • Materialbestand, -bereitstellung und -beschaffung
  • Lagerhaltung

Zertifikat

Nach einer bestandenen Abschlussprüfung erhalten Sie ein Zeugnis über Ihre erfolgreiche Teilnahme an der Kompaktausbildung.

Zusätzliche Information

Veranstaltungsorte

Amberg, München, Nürnberg

Datum 30. November 2020 bis 4. Dezember 2020, 30. November 2020 bis 4. Dezember 2020, 6. Dezember 2021 bis 10. Dezember 2021, 27. Januar 2021 bis 30. Januar 2021, 12. August 2021 bis 16. August 2021, 12. April 2021 bis 16. April 2021

Unverbindlich kontaktieren oder Informationsmaterial anfordern

    Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen und stimme zu, dass meine Angaben zur Kontaktaufnahme gespeichert werden.
    Diese Website ist durch reCAPTCHA geschützt und es gelten die
    Datenschutzbestimmungen und Nutzungsbedingungen von Google.

    Servicetelefon:

    0911 99 55 73

    Mo.-Do. 7.30 - 16.45 Uhr
    Fr. 9.00 - 13.00 Uhr

    Aus unserem Blog

    Anrufen

    E-Mail